25.01.2019 | Senioren von SPD Hochfranken

SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus wählt Dieter Darkow zum Vorsitzenden

 

Im Postsportheim kamen die Seniorinnen und Senioren der SPD Hof-Stadt zur Jahreshauptversammlung zusammen. Nach einem Jahresrückblick beschäftigten sich die Mitglieder mit dem wichtigen Anliegen der Arbeitsgemeinschaft, der Senioren- und Behinderten-Arbeit im Freistaat einen höheren Stellenwert zu geben: Sie soll als Pflicht-Aufgabe der Kommunen in der Bayerischen Gemeindeordnung gesetzlich verankert werden. Das könnte zum Beispiel im „Bayerischen Seniorengesetz“ erfolgen, welches im letzten Jahr von der CSU im Landtag abgelehnt wurde. Das Gesetz wird auch vom LSVB, dem Dachverband der verschiedenen bayerischen Seniorenvertretungen gefordert, wie das Hofer Seniorenratsmitglied Dieter Darkow betont. Von der SPD-Landtagsfraktion sei ein neuer Antrag im Landtag geplant.

23.01.2019 | Wahlen von SPD-Ortsverein Arzberg

Holger Grießhammer ist unser Landratskandidat

 

Einmütig haben sich der gesamte Kreisverband und alle Mandatsträger für den Zweiten Bürgermeister, Kreis- und Bezirksrat Holger Grießhammer als Bewerber um das Amt des Landrats entschieden.
Holger macht's, weil er's kann! Glückwunsch Holger, die Reise kann beginnen. Lesen Sie hier den Artikel in der heutigen Frankenpost.

23.01.2019 | Wahlen von SPD Hohenberg a.d. Eger

Holger Grießhammer will Landrat werden

 

Einmütig haben sich der gesamte Kreisverband und alle Mandatsträger für den Zweiten Bürgermeister, Kreis- und Bezirksrat Holger Grießhammer als Bewerber um das Amt des Landrats entschieden.
Holger macht's, weil er's kann! Glückwunsch Holger, die Reise kann beginnen. Lesen Sie hier den Artikel in der heutigen Frankenpost.

23.01.2019 | Kommunalpolitik von SPD-Ortsverein Thiersheim

Holger Grießhammer will Landrat werden

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
gestern Abend hat mich meine Partei, der Vorstand des SPD- Kreisverbandes Fichtelgebirge, einstimmig als Landratskandidaten der Mitgliederkonferenz vorgeschlagen. Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen.

15.01.2019 | Ratsfraktion von SPD-Ortsverein Arzberg

Energiemonitor der Stadt Arzberg

 

Die Stadt Arzberg ist das beste Beispiel für eine gelungene Energiewende. Die SPD-Fraktion im Arzberger Stadtrat hat bereits im November 2009 den Antrag gestellt Arzberg energieautark zu machen. Zu dieser Zeit forderte die CSU-Arzberg noch Windräder lieber in Skandinavien zu bauen. Mit zahlreichen Energiekonferenzen und Veranstaltungen, aber vor allem mit dem großen Engagement von Bürgermeister Stefan Göcking und der Gründung der Zukunftsenergie Fichtelgebirge (ZEF) hat sich seitdem viel getan. Die Früchte unseres unermüdlichen Einsatzes sind nun sichtbar.

Suchen