14.03.2020 | Wahlen von SPD Hohenberg a.d. Eger

Kandidaten lassen Blumen sprechen

 

Der etwas andere Post zum Wahlkampfabschluss: Unsere Kandidatinnen und Kandidaten haben sich gedacht, Blumen sprechen zu lassen.
Annette Rößler hat das in die Hand genommen und gestern eine ansehnliche Zahl an Osterglocken auf der Freistatt, dem "kleinen Burgplatz", gepflanzt. Ich hoffe, die Hohenberger erfreuen sich an dem Frühlingsgruß. Herzlichen Dank, Annette!

29.02.2020 | Wahlen von SPD Hohenberg a.d. Eger

Mit Bürgern unterwegs in Neuhaus

 

Auch unsere zweite Ortsbegehung, diesmal in Neuhaus, war mit 25 Teilnehmern ein voller Erfolg. Kandidatinnen, Kandidaten, sowie viele interessierte Bürgerinnen und Bürger machten sich auf den Weg, um wichtige aber auch neuralgische Stellen zu besichtigen.
Danach sorgte Familie Schwießelmann für einen kleinen Imbiss, bei dem angeregt und ideenreich diskutiert wurde. Danke allen, die sich die Zeit genommen haben und für die Anregungen!

22.02.2020 | Wahlen von SPD Hohenberg a.d. Eger

Über 30 Teilnehmer bei Ortsbegehung in Hohenberg

 

Großen Zuspruch fand unsere Ortsbegehung in Hohenberg. Mehr als 30 Kandidatinnen, Kandidaten und interessierte Bürgerinnen und Bürger machten sich auf den Weg, um interessante aber auch neuralgische Stellen zu besichtigen und danach im Gasthof "Zur Burg" zu diskutieren.
Danke allen, die sich die Zeit für den Rundgang genommen haben und für die Anregungen

22.02.2020 | Wahlen von SPD Dörfles-Esbach

Die Kandidatinenn und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020

 
Die Gemeinderatskandidatinnen- und Kandidaten

Dörfles-Esbach ist ein attraktiver Ort zum Leben und doch gibt es noch einiges, das verbessert werden kann. Unser Ziel ist es, jeder Bürgerin und jedem Bürger, ob Jung oder Alt, ein angenehmes und sicheres Leben in Dörfles-Esbach zu ermöglichen.

Unser Slogan: Nicht reden, sondern handeln!

Wir benötigen bezahlbaren Wohnraum, der an die Lebensumstände angepasst ist.

...

Wir machen uns stark, in unserem Ort eine Sozialstation zu schaffen bzw. betreutes Wohnen zu etablieren.

Unser Ziel ist es auch, Angebote für Kinder, junge Erwachsene, Erwachsene und
Seniorinnen und Senioren mit Augenmerk auf das neu geplante Bürgerhaus auszubauen und neue Möglichkeiten zu erschließen.

Ein wichtiger Punkt bildet die Entspannung der Verkehrssituation. Dafür muss das Städtebauliche Entwicklungskonzept in seinen Ausführungen weiter vorangetrieben werden. Dazu gehört zum Beispiel die Verkehrsberuhigung in der Neustadter Straße.

Zu guter Letzt wollen wir das gute Miteinander, wählergruppenübergreifend schützen und weiter zum Wohle aller ausbauen. Denn nur wenn der Gemeinderat wie eine Einheit hinter Dörfles-Esbach steht, können Projekte gestemmt und verwirklicht werden. Anknüpfend an die letzten Jahre ist uns deshalb eine gute konstruktive Zusammenarbeit im Gemeinderat wichtig.

Wir Bewerber auf der SPD-Liste leben gerne in Dörfles-Esbach und hoffen durch unseren Einsatz die Lebensqualität für alle Bürgerinnen und Bürger noch weiter zu steigern.

Getreu unserem Motto starten wir damit bereits am 07. März und laden alle Bürgerinnen und Bürger zu einem „Ramadama“ an den Esbacher See ein. Gemeinsam mit euch wollen wir etwas für unsere Umwelt tun und eine Müllsammelaktion rund um unser Erholungsgebiet Tongrube ab 13:00 Uhr durchführen. Fürs leibliche Wohl wird gesorgt. Natürlich bietet die Aktion auch eine gute Möglichkeit mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten ins Gespräch zu kommen und diese näher kennen zu
lernen.

Passend zu unserer Aktion verzichten wir der Umwelt zuliebe auf Werbeplakate innerhalb unserer Ortsgemeinde.

Unser Aufruf an Alle: Engagiert euch und geht am 15. März zur Wahl, denn nur wer seine Stimme abgibt, kann aktiv mitbestimmen.